RSS-Feed
Beiträge
Kommentare

Ich bin kürzlich auf ein sehr nützliches kleines Tool gestoßen, das ich auch auf facebook schon mal kurz erwähnt hatte, das ich aber hier noch einmal etwas ausführlicher vorstellen möchte, weil ich finde, dass es sich einfach lohnt.

Ich bin schon in der Vergangenheit bzgl. der Musik auf meinem iPhone nie wirklich mit iTunes klargekommen. Was iTunes unter "Synchronisieren" versteht hat sich mir bis heute nicht erschlossen. Außerdem nervte mich schon immer, dass jedes Gerät immer nur mit einer iTunes-Bibliothek verknüpft sein kann.

So richtig genervt bin ich aber seit dem letzten iTunes-Update! Denn zumindest auf meinen Windows-Rechnern ist iTunes seitdem unglaublich träge geworden, friert auch gerne mal ein und ist kaum noch in der Lage, meine recht umfangreiche Musiksammlung komfortabel zu verwalten. Damit wollte ich mich nicht einfach abfinden und habe mich auf die Suche nach einem Tool gemacht, mit dem ich schnell, einfach und intuitiv meine diversen Apple-Geräte mit Musik nach meinem Wünschen versorgen kann. Wichtig war mir dabei auch, dass ich ohne Jailbreak auskomme. Denn ich habe auch keine Lust stundenlang an meinem iPhone oder iPad rumzukonfigurieren - oder womöglich bei Apple-Updates plötzlich vor irgendwelchen Problemen zu stehen.

Also suchte ich - und wurde fündig: "CopyTrans Manager" heißt die kostenlose Software, die ich nun benutze - und die exakt das tut, was ich immer wollte - und wozu iTunes nicht oder nur über Umwege in der Lage ist.

Beim Download der Software ist darauf zu achten, dass man wirklich CopyTrans Manager herunterlädt - und nicht etwa CopyTrans. CopyTrans ist zwar auch recht nützlich, kostet aber Geld und taugt nicht zum Bestücken von iPhone, iPod oder iPad.

Ein großer Vorteil von CopyTrans Manager: Es muss nicht installiert werden, sondern läuft als Standalone *.exe - kann somit auch auf einem USB-Stick überall mit hingenommen werden (wenn man z. B. mal dezentrale Sicherheitskopien der eigenen Songs bei Freunden auf's iPhone laden möchte ...).

Ist die exe gestartet und das iPhone (oder der iPod oder das iPad) angeschlossen, so erscheint ein sehr übersichtliches Explorer-Fenster, in dem man sofort sämtliche Musikstücke sieht, die sich aktuell auf dem angeschlossenen Gerät befinden. Im großen Hauptfenster erscheinen alle Musikstücke. In den drei darüberliegenden kleinen Fenstern kann man nach Genre, Künstler oder Album filtern.
Links neben dem Hauptfenster erscheinen alle Playlisten, die sich aktuell auf dem Gerät befinden.

Die Bedienung ist zu 100% intuitiv und erfolgt im Wesentlichen per Drag & Drop. Also einfach ein neues Fenster mit den Musikverzeichnissen der Festplatte öffnen, Dateien auswählen und in das große Fenster von CopyTrans Manager ziehen. Anschließend kann dort die Songs dann nach Titel, Künstler, Album, Erscheinungsjahr, Bewertung, Dauer, Anzahl der Abspielungen oder auch nach dem Datum der letzten Abspielung sortieren. Links im Playlistenfenster kann man bestehende Playlisten löschen, neue anlegen - und natürlich per Drag & Drop Songs aus dem Hauptfenster auf eine Playlist ziehen.

Und selbstverständlich kommt CopyTrans Manager auch mit einem eigenen Player, so dass man per Doppelklick im Hauptfenster die einzelnen Songs auch auf dem Rechner abspielen kann. Auch das Editieren von Songs ist möglich, falls man mal die ID 3 Tags korrigieren oder vervollständigen möchte.

Ist man mit der Song-Schubserei fertig, dann genügt ein Klick auf den "Update"-Button am oberen Rand Programmfensters und schon schaufelt CopyTrans Manager die neu strukturierte Musiksammlung fleißig auf das angeschlossene Gerät.

Einfacher geht's eigentlich nicht! Und die teilweise schwachsinnigen Beschränkungen von iTunes gehören somit für immer der Vergangenheit an.

Hier hat die in der Schweiz ansässige Winsolutions AG ein hervorragendes kleines Stück Software programmiert. Und auch die anderen unter http://www.copytrans.com angebotenen Helferlein klingen z. T. extrem nützlich - sind aber überwiegend kostenpflichtig.